Noch kein Mitglied im Alpenverein?
15 gute Gründe, die dafür sprechen bei uns Mitglied zu werden!
Weitere Informationen lesen und Mitglied werden?

Vergünstigter Einkauf für unsere Mitglieder bei folgenden Partnern

Anmeldung Newsletter

Abo digitales Sektionsheft

 

Meistbesuchte Seiten

 

Neues aus der Sektion

 

Aktuelles

 

  • Mitgliederversammlung 2021
  • Die Ordentliche Mitgliederversammlung 2021 findet stattam Samstag, den 08. Mai 2021, 15.00 Uhr,in Greiz, Festsaal im Museum Unteres ... ▼ mehr

  • Die Ordentliche Mitgliederversammlung 2021 findet statt
    am Samstag, den 08. Mai 2021, 15.00 Uhr,in Greiz, Festsaal im Museum Unteres Schloss, Burgplatz 12.

    Alternative:
    Sollte die aktuelle Infektionslage, Bundes- oder Landesgesetze oder aber kommunale Regelungen des Versammlungsortes die Durchführung am 08. Mai 2021 nicht zulassen, erfolgt die Versammlung
    am Samstag, den 19. Juni 2021, 15.00 Uhr,in Greiz, Gaststätte „Reißberg 04“, Theodor-Körner-Str. 12.
    Bitte beachten Sie hierzu die Informationen der Sektion Greiz auf der Homepage der Sek-tion (www.alpenverein-greiz.de), in der lokalen Presse sowie in den gängigen Schaukästen der Sektion.

    Tagesordnung


    1. Begrüßung

    2. Wahl der Protokollzeugen

    3. Berichte der Vorstandsmitglieder zu den Vereinsjahren 2019 und 2020

    4. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der Vorstandschaft

    5. Haushaltsvoranschlag 2021

    6. Anpassung Mitgliedsbeitrag
        *) siehe Erläuterung

    7. Verschiedenes, Wünsche, Anträge

    Anmeldung nötig!
    Für die Teilnahme an der Mitgliederversammlung ist heuer eine vorherige Anmeldung erforderlich. Ihre Teilnahme senden Sie bitte bis spätestens 30. April 2021, bei Durchführung der Mitgliederversammlung am 19. Juni 2021 bis spätestens 11. Juni 2021, an info@alpenverein-greiz.de


    Besondere Hinweise:
    Um einen reibungslosen und sicheren Ablauf der Versammlung gewährleisten zu können, bitten wir Folgendes zu beachten:

    • Personen mit Krankheitssymptomen sollten an der Versammlung nicht teilnehmen.
    • Personen, die zur Risikogruppe gehören, mögen ihre Teilnahme je nach aktuellem Infektionsgeschehen kritisch hinterfragen.
    • Bitte führen Sie einen Mund-Nasen-Schutz mit sich.
    • Eine Sitzplatz-Zuweisung ist während der gesamten Veranstaltung einzuhalten.
    • Je nach aktueller Situation erfolgt keine Bewirtung.

    Rahmenprogramm / Anreise per Bus:
    Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir aufgrund der Unkenntnis, ob das Infektionsgeschehen zum Zeitpunkt der Mitgliederversammlung die Durchführung eines Rahmenprogramms zulässt, dieses im Jahr 2021 nicht anbieten. Wir wollen auch keine Gefährdungslage durch die gemeinsame Anreise im Bus schaffen. Wir bitten Sie deshalb, in diesem Jahr Ihre Anreise selbstständig zu planen.


    *) Erläuterung zu Tagesordnungspunkt 6:
    Anpassung Mitgliedsbeitrag


    1. Erhöhung der Abgaben an den Deutschen Alpenverein
    Die Hauptversammlung des Deutschen Alpenvereins hat die Erhöhung der Verbandsabgabe (aktuell € 29,–) ab dem Jahr 2021 beschlossen. Die Erhöhung beträgt:

    A-Mitglied
    € 3,–/Jahr
    Mitglieder mit ermäßigtem Beitrag € 1,80/Jahr
    Mitglieder Kinder und Jugend bei Einzelmitgliedschaft € 0,90/Jahr

    Die Verbandsabgabe ist der Anteil des Mitgliedsbeitrages, den die Sektionen an den Bundesverband insbesondere für die bundesweite Verbandsarbeit, die Förderung der Alpenvereinshütten und die im Beitrag eingeschlossenen Versicherungsleistungen abführen müssen. Mit der Erhöhung werden insbesondere die Projekte des Deutschen Alpenvereins zur Digitalisierung finanziert. Weiterhin hat der Deutsche Alpenverein beschlossen einen Klimabeitrag einzuführen. Mit diesem wird ein Klimafonds finanziert. Dessen Gelder sollen im Deutschen Alpenverein für Projekte zur Verbesserung des Klimaschutzes eingesetzt werden. Der Klimabeitrag beträgt € 1,– je Vollmitglied und Jahr. Siehe hierzu die ausführliche Erläuterung in der Einladung zur Mitgliederversammlung 2020 (Heft 91, S. 8 / 9).

    2. Beschlussvorschlag
    Der Vorstand der DAV Sektion Greiz schlägt vor, die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge ausschließlich im Umfang des neu eingeführten Klimabeitrages und der Erhöhung der Verbandsabgabe vorzunehmen. Bei den Mitgliedsbeiträgen mit ermäßigtem Beitrag sowie der Kategorie Kinder und Jugend erfolgt außerdem eine Rundung auf den nächsten Euro. Trotz der Anpassung erhöht sich der prozentuale Anteil der Verbandsabgabe. Inklusive des Klimabeitrags beträgt diese bei einem A-Mitglied aktuell 55,7% des Mitgliedsbeitrages, nach der Erhöhung 59%. Trotz der Erhöhung reduzieren wir damit den Anteil, der der Sektion für die Vereinsarbeit zur Verfügung steht. Unser Verein hat eine solide wirtschaftliche Situation. Durch das stete Wachstum der Mitgliederzahlen konnten die Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen insgesamt erhöht werden. Auch unter Berücksichtigung der inflationsbedingten Minderung steht dem Verein deshalb aktuell so viel Geld zur Verfügung, wie er zur Erfüllung seiner Vereinsaufgaben benötigt. Der Vorstand schlägt deshalb vor, zum jetzigen Zeitpunkt keine weitere Erhöhung der Mitgliedsbeiträge vorzunehmen.

    Daraus ergibt sich folgende zukünftige Beitragsstruktur (gültig bis 2016 / gültig seit 2017 / Vorschlag ab 2022 / Aufnahmegebüht):

    A-Mitglied € 50,– € 52,– € 56,– € 10,–
    B-Mitglied € 28,– € 30,– € 32,– € 10,–
    C-Mitglied € 12,– € 12,– € 14,  € 0,-
    D-Mitglied € 28,– € 30,– € 32,– € 5,–
    K/J-Mitglied € 14,– € 15,– € 16,– € 5,–
    Familie beide Eltern + Kinder € 78,– € 82,– € 88,– € 10,–
    Familie
    Alleinerz. + Kinder € 50,– € 52,– € 56,– € 10,–
    Schwerbehindertebis 18 Jahre € 0,- € 0,- € 0, € 0,-
    Schwerbehinderte
    19 bis 25 Jahre € 14,– € 15,– € 16,– € 5,–
    Schwerbehinderte
    ab 26 Jahre € 28,– € 30,– € 32,– € 10,–

    Liebe Mitglieder,die Beschlussfassung zur Beitragserhöhung war für die Mitgliederversammlung 2020 geplant. Durch die coronabedingt ausgefallene Mitgliederversammlung kann der Mitgliedsbeitrag erst ab dem Jahr 2022 umgesetzt werden. Die erhöhte Verbandsabgabe sowie der Klimabeitrag sind durch die Sektion aber bereits ab dem Jahr 2021 an den Deutschen Alpenverein abzuführen. Die Sektion Greiz wird diese erhöhten Abgaben aus den eigenen Rücklagen finanzieren. Bitte unterstützen Sie die Sektion dabei mit einer Spende. Die Bankverbindung lautet: VR-Bank Fichtelgebirge e.G. IBAN: DE 89 7816 0069 0000 4242 50. Hierfür sage ich im Namen der Sektion schon jetzt vielen Dank!

    Jubilare 2021


    70 Jahre
    Mitgliedschaft
    im DAV
    Siegle Otmar, Marktredwitz

    60 Jahre
    Mitgliedschaft
    im DAV
    Lottner Hans, Marktredwitz

    50 Jahre
    Mitgliedschaft
    im DAV
    Bruckner Gerhard, Marktredwitz
    Burger Fritz, Marktredwitz
    Grünler Erhard, Marktredwitz
    Kirsch Stefan, Wunsiedel
    Krause Petra, Berlin
    Krause Cora, Burrweiler
    Krause Norbert, Berlin
    Schemm Werner, Marktredwitz
    40 Jahre Mitgliedschaft im DAV
    Borchert Wolfgang, Marktredwitz
    König Gerald, Mitterteich
    Ott Harald, Fichtelberg
    Scharnagl Karl, Bad Neualbenreuth
    Schlichtiger Willmar, Marktredwitz
    Seidel Roland, Wunsiedel
    Veitz Anneliese, Marktredwitz
    Wieland Josef, Marktredwitz
    Wieland Markus, Marktredwitz

    25 Jahre
    Mitgliedschaft
    im DAV
    Bergkemper Karl, Schliersee
    Bergkemper Angelika, Schliersee
    Daubner Michael, FichtelbergFrenzel Margit, Greiz
    Frenzel Manfred, Greiz
    Glass Achim, Reinsdorf
    Grösche Harald, Zeulenroda
    Großhauser Heinz, Waldershof
    Hesl Ralph, Marktredwitz
    Hesl Andrea, MarktredwitzHesl Carina, Marktredwitz
    Horn Markus, Waldershof
    Jahreis Heinz, Marktredwitz
    Jahreis Florian, Marktredwitz
    Kießling Jürgen, Arzberg
    Küspert Helga, Marktredwitz
    Netsch Andreas, Kirchenlamitz
    Nickl Josef, Fichtelberg/Neubau
    Panzer Sophia, Neusorg
    Pinzer Karola, Marktredwitz
    Pinzer Frank, Marktredwitz
    Rösch Florian, Regensburg
    Sänger Rene, Greiz
    Schelter Sabine, Bad
    Alexandersbad
    Schelter Tamina, Bad Alexandersbad
    Seifert Helmut, Marktredwitz
    Simon Ulrike, München
    Tauscher Peter, Marktredwitz
    Thurner Edith, Tirschenreuth
    Thurner Laura, Oberbiberg
    Turtl Peter, Greiz
    Turtl Heidrun, Greiz
    Waller Michael, Marktredwitz
    Weiß Stefan, Marktredwitz
    Ziegler Rainer, Waldershof
    Zimmermann Florian, Waldersh

    Wegen der Ungewissheit, ob, wie und in welcher Anzahl wir uns alle begegnen können, haben wir uns entschieden die Ehrung in diesem Jahr nicht im Rahmen der Mitgliederversammlung durchzuführen. Den Zeitpunkt und den Ort werden wir gesondert schriftlich mitteilen. Wir würden uns sehr freuen, Sie dabei persönlich begrüßen und Ihnen das Ehrenzeichen für langjährige Mitgliedschaft überreichen zu können.

    ▲ weniger
  • Starke Videos auf alpenverein.de
  • Aktuell sind über die Homepage des Deutschen Alpenvereins unter www.alpenverein.de eine Reihe von interessanten Videos abrufbar, ... ▼ mehr

  • Aktuell sind über die Homepage des Deutschen Alpenvereins unter www.alpenverein.de eine Reihe von interessanten Videos abrufbar, mit denen mal die "langweiligen" Abende in der staaden, dunklen Zeit etwas überbrücken kann.

    So kann man online zum Beispiel ansehen

    • Everest-Film: The Ghosts Above
    • Neuer Rekord am Watzmann (unter Anton Palzer startet ab April 2021....)
    • A Few Steps From Home (Freeride)

    • eine Livestream-Vortragsreihe mit den Themen
    • 13. Januar: Weite Wege zu Fuß, per Bike & Ski; Studiogäste: Max Kroneck und Jochen Mesle
    • 27. Januar: Ines Papert und Caro North: Rock'n'Road – Bike & Climb durch die Schweiz
    • 17. Februar: Thomas Huber
    • 11. März: Fotograf Bernd Ritschel und DAV-Nachhaltigkeitsexpertin Julia Kaess: Alpengletscher – eine Hommage
    • April: Expertengespräch "Start in die Bergsaison"
    ▲ weniger
  • Infos zum Winterraum der Greizer Hütte
  • Die Greizer Hütte schließt am 28.09.2020 für diese Saison.Gem. Beschluss des DAV vom 21.09.2020 stehen die Winterräume in diesem ... ▼ mehr

  • Die Greizer Hütte schließt am 28.09.2020 für diese Saison.

    Gem. Beschluss des DAV vom 21.09.2020 stehen die Winterräume in diesem Winter für keine touristische Nutzung zur Verfügung und dürfen nur für den Notfall als Schutzraum benutzt werden.
    Der Winterraum auf der Greizer Hütte ist zwar deshalb offen, aber es stehen keine Decken, Kissen, Geschirr und Kochtöpfe sowie Brennholz zur Verfügung.
    Zur Kontrolle der Nachverfolgung liegt ein Hüttenbuch zur Registrierung der Bergsteiger und Kontaktdaten auf.

    Für die Benutzung trägt der Nutzer selbst die Verantwortung.
    Mit den Winterräumen der anderen Zillertaler Hütten wird genauso verfahren.

    ▲ weniger

 

Seitenanfang

internet, webdesign :: netminds :: onlineshop, software